Termin

Stammtisch

Von Isengrin und Ulfur am 30.01.2010 21:51
*Lacht Avessandra aus und murmelt etwas zu seinem Hund, der daraufhin ebenfalls zu Avessandra schaut, als ob er sich das Gesicht einprägen wollte*

Von Avessandra am 30.01.2010 15:03
Tz... *verdreht genervt die Augen und schüttelt dann ihren Kopf*

Von Isengrin und Ulfur am 29.01.2010 23:57
Hehe da pfeife ich doch auf den Schweigsamen, wenn er mir das Premer nicht gönnt, und nehme es liebend gerne mit dem Donnernden in der Früh auf.

Wisst Ihr, sobald jemand in polierter Rüstung anfängt über die rechten Götter zu reden, vor allem jemand, der das Leben nur aus Büchern kennt, weiß ich wie das ausgeht: einer liegt am Boden und weint.

Und weil Götterdiener nie einsehen, wenn sie geschlagen sind und sich dem Stärkeren beugen, sondern auf eine neue Möglichkeit harren, ihren Glauben zu beweisen, wird jemand ernsthaft verletzt.

Und weil "wahre" Götterdiener niemals einsichtig sind, wird jemand sein Leben verlieren.

*schaut herausfordernd auf Avessandra*

Von Barvedis am 29.01.2010 22:23
Hier habe ich einige Seiten für euch, wenn ihr wissen wollt was ein Imker tut. Schaut in meine Plunderkiste

Von Avessandra am 29.01.2010 14:31
Premer Feuer um sich dem borongefälligen Vergessen hinzugeben?
Nun, wenn der Schweigsame dies gestattete, würde es indes auch funktionieren, doch da dem nicht so ist, marschiert allenfalls morgen früh eine mardoierende Horde Orks durch Euren Schädel.
Würde Ihr jedoch gefällig trinken, so würdet Ihr den Genuss Eures Gebräus erfahren und morgen erfrischt einem neuen Tag begegnen.
Auch in den kleinen Dingen spiegelt sich das Wirken der Götter wider,... oder lehrt Euch Euer Gott etwas anderes, werter Angroscho?

Von Isengrin und Ulfur am 29.01.2010 01:34
Das geht Euch gar nichts an, werter Puderarsch. Und Eure Göttermärchen interessieren mich nicht. Mag ja sein, dass es dort oben jemanden gibt, aber die kümmern sich einen Dreck um uns.

Und wenn Ihr mich jetzt entschuldigt, ich muss mich betrinken.

Wirt, noch ein Premer und eins für das Zuckerpüppchen mit dem Zahnstocher.

Nichts für ungut. Komm her mein Junge.

Von Haldan von Aqumin am 29.01.2010 01:27
He da, Freund! Macht Euch und diesen Bauern nicht unglücklich.

Wisst Ihr, wir Horasier gestattem jedem seine Meinung, solange er klug genug ist, diese für sich zu behalten.

Wenn Ihr nun bitte Euren Hund zurückpfeifen würdet? Vielen Dank.

Hört, ich schlage Euch einen Handel vor: Ihr verratet mir, warum dieser Bauer Euch so erzürnt hat und ich verrate Euch, warum die Götter unablässlich sind.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73





Neue Nachricht

Name:

Inhalt:

Disclaimer / Kontakt